Dr. Melanie Thole-Bachg: Rechtsanwalt Dr. Joachim Baltes hat Antrag auf Erzwingung einer Klage gegen sie eingereicht

Ein zeitgeschichtlicher Beleg dafür, dass von einem funktionierenden Rechtsstaat keine Rede sein kann, denn ohne jeden sachlichen Bezug zur Strafanzeige wehren Staatsanwaltschaft Bielefeld und Generalsstaatsanwaltschaft Hamm die Eröffnung eines Strafverfahrens gegen die vorsätzlich falsche Gutachten erstellende Beschuldigte Dr. Melanie Thole-Bachg ab. Das und andere skandalöse Wahrheiten, unter anderem darüber, wie Bundesverdienstkreuzträger Rechtsanwalt Dr. Jürgen Restemeier, Osnabrück, vorgeht, wenn er keine passenden Argumente an, können Sie – mit Belegen! – in folgendem Artikel nachlesen:

Winfried Sobottka

Es wird spannend…

Im Folgenden werden nur die groben Züge eines Strafermittlungsverfahrens gegen Dr. Melanie Thole-Bachg, Hasbergen bei Osnabrück, dargestellt, leider müssen hochinteressante Details zunächst ausgespart werden… .

Die Strafanzeigen gegen Dr. Melanie Thole-Bachg, Hasbergen

Obwohl die Strafanzeigen durchaus überzeugend darlegen, dass die „Gutachterin“ Dr. Melanie Thole-Bachg vorsätzlich ein Falschgutachten zum Nachteil der Gabi Baaske erstellt und das falsche Gutachten dann im Zeugenstand vertreten hatte:

und zwar immerhin überzeugend genug, dass die Bielefelder Staatsanwältin Anja Lausten, FDP Bielefeld, die Dr. Melanie Thole-Bachg als Beschuldigte schriftlich zu einer Stellungnahme aufforderte, damit die Verjährung unterbrach und der Dr. Melanie Thole-Bachg einen Strafbefehl in Aussicht stellte, damit sie sich ein öffentliches Strafverfahren ersparen könne.

Staatsanwältin Anja Lausten, Staatsanwaltschaft Bielefeld, unterbricht die Verjährung und stellt der Beschuldigten Dr. Melanie Thole-Bachg einen Strafbefehl in Aussicht, um ihr eine öffentliche Strafverhandlung zu ersparen

Ursprünglichen Post anzeigen 498 weitere Wörter

Kindertherapeutin Renate Didzoleit, Lübbecke – eine Therapeutin des Teufels

Dipl.-Päd. Renate Didzoleit – eine Frau ohne Gewissen, zerstört professionell Kinderseelen!

Eine Kinder- und Jugendlichen Therapeutin, die sich daran beteiligt, eine innige und gesunde Mutter-Kind-Beziehung zu zerstören, die dem herzlosen Kindesvater so dabei hilft, in den folgenden Jahren schätzungsweise 600.000 € an Unterhaltszahlungen zu sparen, handelt eindeutig teuflisch. Dass das Kind dabei durch schwerste Traumata mit lebenslangen schlimmen Auswirkungen hindurch muss, stört die „Therapeutin“ offenbar nicht im Geringsten. Selbst der Kinderarzt meldete zeitgleich zahlreiche Hinweise auf psychosomatisch bedingte Symptome: Das Kind zerkratzte sich selbst, kaute an Fingernägeln, litt unter Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen und Leibschmerzen, hatte starke neurodermitische Hautausschläge und so weiter. Nach einem Jahr „Therapie“ wollte sie die Didzoleit nicht mehr sehen – und war schwer verhaltensgestört, schlug um sich, war unfähig, mit Mitschülerinnen und Mitschülern angemessen umzugehen.

Es geht keineswegs rechtsstaatlich zu in Deutschland, und was im angeblichen Namen des Kindeswohles getrieben wird, ist oft nichts anderes als reiner Satanismus!

Der verstorbene EX-Politiker Norbert Blüm hat es auf den Punkt gebracht

– nach seiner politischen Karriere, und auch erst, als er durch einen Fall im Bekanntenkreis alarmiert wurde:

„Gerade vor Familiengerichten wird gelogen, dass sich die Balken biegen – und niemanden kümmert es. Norbert Blüms erste Vermutung, es handele sich bei den bekannten Fällen um Einzelfälle, bestätigte sich mit seiner genaueren Recherche nicht. Vielmehr ist von einem System auszugehen, denn die Vielzahl der Fälle zeigt: Die Wahrheit interessiert weder Richter, die allzu oft auf hohem Ross sitzen, noch Anwälte, die mit viel Geld das Recht nach Belieben verdrehen.“

Sehen Sie dazu auch Kurz-Videos, die einem die Augen öffnen:

https://an-euch.de/

Gabi Baaske, Lübbecke

Warnung vor Rechtsanwältin Kathleen Heine, vormals Hübel, Minden

Warum ich, Gabi Baaske (Googeln!), vor Rechtsanwältin Kathleen Heine warnen muss

Rechtsanwältin Kathleen Heine mag fachlich hoch qualifiziert sein, doch im Fall meiner Kinder hat sie mit fürchterlichen Folgen versagt. In der ersten Instanz – ich wurde von Rechtsanwalt Pape Nolte vertreten – wurden mir die Kinder aufgrund eines Willkürgutachtens und extremer Willkür des Gerichts entzogen, dem reichen Kindesvater, der sich vorher nicht um die Kinder gekümmert hatte, ausgeliefert. So brauchte er keinen Unterhalt zahlen, und die Kinder wurden zu Dauerfällen in der Psychotherapie, weil es ihnen an Zuwendung fehlte, Fremdbetreuung statt Mutterliebe, denn als mittelständischer Unternehmer hat man keine Zeit für kleine Kinder.

Am OLG Hamm hoffte ich auf Umkehr des Willkür, hatte mich und die Anwältin mit zahllosen Belegen dafür gespickt, dass es den Kindern bei mir sehr gut ergangen war, u.a. Bescheinigungen des Kinderarztes.

Als Rechtsanwältin Kathleen Heine, damals noch Kathleen Hübel, begann, die Tatsachen vorzutragen, schrie der damalige Vorsitzende des 12. Familiensenats sie an: „Sie wollen doch nicht etwa meinen Kollegen Beimann schlecht machen (Richter Beimann hatte den amtsgerichtlichen Beschluss gefasst gehabt)?

Rechtsanwältin Heine, damals Hübel, schreckte zusammen und verzichtete darauf, weiter vorzutragen, anstatt einen Befangenheitsantrag gegen Wilhelm Lülling zu stellen und meine Sache sachgerecht zu vertreten. Nach kaum einer Viertelstunde waren wir wieder draußen, und Rechtsanwältin Heine, damals Hübel, sagte zu mir: „Ich muss jetzt sofort weg, denn ich fahre gleich in den Urlaub!“

Was aber nützt, wenn es hart auf hart kommt, eine fachlich noch so gute Rechtsanwältin, wenn sie sich von einem hysterisch auftretenden Richter dazu bewegen lässt, ihre Mandantin restlos im Stich zu lassen, ihr Mandat praktisch fallen zu lassen?

Und was haben Richter Eckart Hammermann, heute Vorsitzender des 12. Familiensenats des OLG Hamm, Richterin Jasmin Elbert, heute Berichterstatterin im 12. Familiensenat des OLG Hamm, und Richterin Dr. Ilka Muth, heute Beisitzerin im 12. Familiensenat am OLG Hamm von einem Vorsitzenden wie Wilhelm Lülling lernen können, abgesehen davon, wie man das Recht zu Schrott trampelt?

https://swordbeach.wordpress.com/tag/richter-thomas-beimann/

Amtsgerichtsdirektor Richter Thomas Beimann: Offensichtlich wahnhaft krank!

Ein Land, in dem das möglich ist, was Amtsgerichtsdirektor bBeiomann seit Jahren im Fall meiner Kinder praktiziert, ist ein Drecksland, das mit Rechtsstaatlichkeit in Wahrheit nichts gemein hat.

Winfried Sobottka

Richter Thomas Beimann begründet Umgangsausschluss mit Kindeswillen, obwohl Kind unbedingt Umgang will!

Kurzlink: https://wp.me/p2SBsN-1jJ

Das kann nicht mehr mit gesundem Geisteszustand des Amtsgerichtsdirektors Thoma Beimann erklärt werden: Die jüngste Tochter der Gabi Baaske, Lübbecke, erklärt seit August 2020 (!) sowohl gegenüber Richter Thomas Beimann als auch gegenüber dem Jugendamt und der Verfahrensbeiständin Alke Wiemer immer wieder, dass sie Umgang mit der Mutter wolle, und zwar unbegleitet, also allein mit der Mutter, und dass es ihr Wunschtraum wäre, mit Mutter und Vater in einem Haus zu leben!

Daraus macht Richter Beimann, dass Lea. (Name aus rechtlichen Gründen geändert) Umgang mit der Mutter ablehne und begründet damit, dass er einen Umgangsausschluss für zwei Jahre beschließt!

Pseudo-Grund „Gespenster“ – YouTube-Videos

Seine weiteren „Gründe“: Lea. war von ihrem Vater Andreas indoktriniert, der Mutter vorzuwerfen, sie veröffentliche You-Tube-Videos über Lea. Aufforderungen, man solle entsprechende URLs benennen, damit ggf. berechtigte Forderungen nach Löschung erfolgen könnten, wurden…

Ursprünglichen Post anzeigen 458 weitere Wörter

Google liebt Lea Wartenroth!

Den Wenigsten ist klar, dass nicht nur Putin zensiert und lügt…

Manche meinen tatsächlich, wir hätten freie Medien und die Suchmaschine Google sei frei von Zensur. Ja, und dann gibt es noch den Osterhasen, der die Eier bringt, den Weihnachtsmann, der die Geschenke bringt – tatsächlich so naiv ist der Glaube an ein Unternehmen Google Inc., das keine Zensur übt.

„Aber warum sollte Google denn zensieren, was haben die denn davon?“

Diese Frage werden sich nun viele stellen, doch die Antwort ist ganz einfach: Google vertdient Unsummen durch Werbeeinnahmen, und ist damit, genau wie alle anderen Medien, nicht mehr unabhängig. Das kann sich im Einzelfall bemerkbar machen, dass etwa ein mittelständischer Unternehmer damit droht, künftig keine Google-Werbung mehr zu machen, wenn nichtbestimmte Beiträge aus der Googlesuchmachine herausgehalten werden, und ganz besonders bedacht ist Google darauf, es sich mit denen nicht zu verscherzen, die hinter den Großkonzernen stehen. Und die wollen keineswegs, dasds der Normalmensch erfährt, wie der Hase in Deutschland tatsächlich läuft, der Normalömensch soll weiterhin denken, wir hätten Demokratie und Rechtsstaatlichkeit…..

Zurück zu Googles Liebe zu Lea Wartenroth

Vergleichen Sie selbst, welche Resultate Sie erhalten, wenn Sie LEA WARTENROTH bei Google eingeben, und welche Sie erhalten, wenn Sie LEA WARTENROTH bein Bing eingeben, zunächst bei Google::

Google

und nun bei Bing:

Bing

Dass Bing noch nicht so korrupt ist wie Google, lioegt einfach daran, dass Bing für Werbekunden noch keine große Rolle spielt.

Wie Sie sehen, sollten Sie des Öfteren auf Google verzichten und lieber andere Suchmaschinen wählen.

Rechtsanwalt Thilo Söhngen, Dortmund, erstattet Strafanzeige gegen Staatsanwältinnen der Staatsanwaltschaft Bielefeld

Wenn diejenigen zu Verbrechern werden, die über die Einhaltung des Rechts wachen sollen, dann ist dem Verbrechen kein Halten mehr gegeben. Es wurde Zeit, dass gegen kriminelle Staatsjuristen vorgegangen wird.

Winfried Sobottka

Rechtsanwalt Thilo Söhngen hat es sich nicht leicht gemacht: Das Skandalgutachten der Dr. Melanie Thole-Bachg im Falle der Gabi Baaske und ihrer jüngsten Kinder

Hier geht es zur Strafanzeige, die aus guten Gründen an den Justizminister des Landes NRW adressiert ist:

Mehrfach, auch meinerseits, wird im Internet darüber berichtet, dass im Sorgerechtsstreit der Gabi Baaske, Lübbecke, aus Weiß Schwarz und aus Schwarz Weiß gemacht wurde:

Einer vorbildlichen Mutter wurden die Kinder genommen, gegeben wurden sie einem nach objektiven Maßstäben ungeeigneten Vater, der zu der vierjährigen Lena (Name geändert), seinen eigenen Worten gegenüber der „Gutachterin“ Dr. Thole-Bachg folgend, nicht einmal eine Beziehung aufgebaut hatte – weil sie ihm diversen Zeugenaussagen folgend egal war. Da er aber als Workaholic-Unternehmer viel Geld verdient, wollte er wohl Unterhaltszahlungen vermeiden, und es kam zu einem Schmierenverfahren um das Sorgerecht, das als Paradebeispiel dienen kann: Es musste tatsächlich aus Weiß Schwarz und aus Schwarz…

Ursprünglichen Post anzeigen 724 weitere Wörter

Dr. Dipl.-Psych. Melanie Thole-Bachg: Falsche Erklärung an Eides statt und Verleumdung!/ z.k. richterin silke paulmann, amtsgericht osnabrück, richter thomas beimann, amtsgericht lübbecke, jugendamt lübbecke, dipl.-soz-päd. renate didzoleit, rechtsanwältin kira lepsien, kinderschutzbund minden, renate lommel

Ungeheuerlich, was diese „Gutachterin“ Dr. Dipl.-Psych. Melanie Thole-Bachg sich herausnimmt:

Schmierengutachterin Dr. Dipl.-Psych. Melanie-Thole-Bachg

In einem Antrag an das Amtsgericht Osnabrück hat sie völlig unzutreffend behauptet, Winfried Sobottka sei wegen Gewalttaten auffällig gewesen und habe eine Polizistin eine Treppe hinabgestürzt, so dass diese sich schwer verletzt habe!

Die Wahrheit: Winfried Sobottka war niemals wegen Gewalttaten auffällig, hat niemanden eine treppe hinabgestürzt, hat niemanden verletzt, schon gar nicht schwer.

Wie krank muss die „Gutachterin“, deren Schmierengutachten über Kinder- und Elternschicksale entscheiden, in ihrem Kopf sein? Und wie krank müssen Richterinnen wie Silke Paulmann, Amtsgericht Osnabrück, und Richter wie Amtsgerichtsdirektor Thomas Beimann sein, wenn sie diese Schmierengutachterin beauftragen?

Hier die heute (21.08.2021) an die Staatsanwaltschaft Osnabrück gefaxte Strafanzeige:

Zur Kriminalität der dr. Melanie Thole-Bachg siehe auch:

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2020/09/07/dr-dipl-psych-melanie-thole-bachg-strafanzeige-gemaess-%C2%A7-235-stgb-z-k-rechtsanwalt-dr-ralf-leiner-bielefeld-rechtsanwalt-dr-juergen-restemeier-osnabrueck/comment-page-1/

Gabi Baaske

„Gutachterin“ Dr. Melanie Thole-Bachg verleumdet Winfried Sobottka gegenüber Polizei und Gericht! / z.K. Detlef Luchtenveld, Suley Köppen

Wie krank ist „Gutachterin“ Dr. Melanie Thole-Bachg?

Diese Frage kommt auf, wenn man sich die Tatsachen vor Augen hält, die hier geschildert werden:

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/08/19/gutachten-nutte-dr-melanie-thole-bachg-verleumdet-winfried-sobottka-gegenuber-polizei-und-gericht-z-k-detlef-luchtenveld-suley-koppen/

Wie krank ist Amtsrichter Thomas Beimann, Amtsgericht Lübbecke? /z.k. rechtsanwältin monika schnur,amtsgericht detmold, richterin dr. helle koonert, richter christian tschöpe, amtsgericht lemgo, richter frank ibrom, richter andreas aschenbach, richterin susanne kluge, olg hamm, richter thomas krichel

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/04/08/wie-krank-ist-amtsrichter-thomas-beimann-amtsgericht-lubbecke-z-k-rechtsanwaltin-monika-schnuramtsgericht-detmold-richterin-dr-helle-koonert-richter-christian-tschope-amtsgericht-lemgo-richt/

Rechtsanwältin Kira Lepsien schei*t auf das Kindeswohl! / z.k. kinderschutzbund minden, rechtsanwaltskammer hamm, fdp minden, renate lommel

Von einer Rechtsanwältin, die Mitglied im Kinderschutzbund ist, sollte man meines erachtens erwarten, dass sie sich nicht dafür hergibt, einen Vater zu unterstützen, der so mit seinen Kindern umgeht, dass sie ständig der Inanspruchnahme von Psychotherapien bedürfen, u.a. brachiale Mutter-Kindentfremdung betreibt und seine Kinder der Fremdbetreuung überlässt. In meinen Augen leistet Kira Lepsien in einem mir dokumentiert vorliegenden Fall Beihilfe zur Kindesmisshandlung und – Vernachlässigung. Ich würde es sehr begrüßen, wenn Kira Lepsien diesen Vorwurf gerichtlich mit mir klären wollte:
Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, Karl-Haarmann-Str.75, 44536 Lünen, 0179 2930 005

https://an-euch.de